Eröffnungsschiessen Ostermontag

Am Ostermontag, der dieses Jahr noch in den späten März fiel, fand das traditionelle Eröffnungsschiessen des ASV Sulgen statt. Dies wird jeweils in einem Cup-System durchgeführt, bei dem jedem Schützen ein Gegner zugeteilt wird, wovon der bessere in die nächste Runde einzieht. Bei kühlen aber sonst angenehmen Bedingungen wurde der Wettkampf von 11 Schützen bestritten.

Nach drei Runden mit mehr oder weniger zufriedenstellenden Resultaten standen die Finalisten fest: Claudio Antonazzo, Urs Baumann und Christian Berger. Die Besonderheit hierbei ist, dass Urs extra mit seiner Frau aus Deutschland angereist war, um am Eröffnungsschiessen teilzunehmen und dass Christian eigentlich nur einmal im Jahr die Armbrust in die Hand nimmt.

Der Final verlief sehr spannend, da die drei Schützen zeitenweise extrem nah beieinander waren. Der vierte Finalschuss musste unter sehr windigen Bedingungen abgegeben werden, was sich auch in den Werten zeigte (Claudio 5, Urs 5, Christian 6). Der Final wurde schlussendlich von Claudio Antonazzo mit 89 Punkten gewonnen, gefolgt von Urs Baumann mit 84 und Christian Berger mit 80 Punkten.

Nach dem anstrengenden Teil durften alle Schützen noch ein Abendessen in der Schützenstube geniessen und sich gegenseitig über ihren Start in die neue Saison austauschen. Herzlichen Dank an dieser Stelle an unsere Wirtin Marlise Schweiss sowie alle anderen Helfer (Auswerter, Bleiwechsler, Kommandierer, Rangverkündiger, usw.) und natürlich an alle teilnehmenden Schützen und ihre Fans.

Viel Erfolg in der neuen Saison & „guet Schuss“!

Corinne Schönholzer
1. Schützenmeister